www.faustball-europacup-2013.de
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von US. Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Willkommen.Dein Aufenthalt.Europacup.Spielberichte.Teilnehmer.Bilder.Kontakt.Presse.Liveticker.

Zusammenfassung Tag 1

 

Nach einem guten und einem sehr guten Faustballspiel endet der erste Tag des Herren-Europacups in Unterhaugstett. Beide Begegnungen zeigten, dass der Finaleinzug - trotz deutlicher Vorzeichen auf dem Papier - kein Selbstläufer ist. Weder für Grieskirchen, die sich nach anfänglicher Dominanz von den immer stärker werdenden Berlinern noch zwei Sätze abnehmen lassen mussten, noch für Titelverteidiger Pfungstadt, der gegen den Schweizer Meister mehr aufbieten musste, als erhofft, war der Finaleinzug „ein Spaziergang“. Die ca. 500 Zuschauer um den schmucken TVU-Centrecourt sahen klasse Faustball und das läßt für den morgigen Finaltag sehr hoffen.  Um 11 Uhr wird das Spiel um Platz 3 angepfiffen, in dem sich Berlin und Diepoldsau gegenüberstehen. Hier ist ein sehr ausgeglichenes Match zu erwarten und die Motivation, einen Medaillenrang zu erreichen, sorgt für noch mehr Antrieb. Ab 14 Uhrgeht es dann um die „Krone Europas“, wenn in der Neuauflage des 2012er-Halbfinals Grieskirchen auf Pfungstadt trifft. Der Titelverteidiger steht dabei dem hochmotivierte Österreichischen Meister gegenüber und die Faustballwelt erwartet ein sehr spannendes Final. Dann wollen sich alle Beteiligten in bestem Licht zeigen, nicht zuletzt weil sich neben den Vertretern der Print-Medien und dem Regional-Fernsehsender L-TV auch die Kollegen vom Südwestrundfunk SWR angesagt haben, um abends 19.45 Uhr in der Landesschau über den Europacup 2013 zu berichten.

 

Der Veranstalter zeigt sich zufrieden, alles verlief reibungslos – die gute und lange Vorbereitung trägt Früchte. Das Wetter belohnte diese Bemühungen und auf der TVU-Anlage herrschen nahezu ideale Bedingungen.

 

The sun goes down … Langsam gleitet der spannende Sporttag in einen warmen, sonnigen Sommerabend mit viel Platz für kulinarische Köstlichkeiten und Faustball-Kameradschaft.