www.faustball-europacup-2013.de
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von US. Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Willkommen.Dein Aufenthalt.Europacup.Spielberichte.Teilnehmer.Bilder.Kontakt.Presse.Liveticker.

 

Interview mit Patrick Thomas

(Nationalspieler in Reihen des TSV Pfungstadt)
 
 

Wie ist deiner Meinung nach die aktuelle Form des Kaders und wie seid Ihr bisher mit dem Abschneiden in der 1.Bundesliga Süd zufrieden (16:0 Punkte und 40:7 Sätze) ?


Die Form unseres Kaders wird immer besser. Wir versuchen unsere letzten Bundesliga-Spiele zu nutzen, um beim Europacup in Hochform zu sein. Mit der bisherigen Saison sind wir recht zufrieden. In der ein oder anderen Partie hatten wir zwar ein wenig Konzentrationsschwierigkeiten, in den entscheidenden Situationen konnten wir jedoch immer wieder eine Schippe drauf legen.

 
Kann man voraussichtlich beim Europacup personell aus dem vollen schöpfen beziehungsweise sind alle Spieler momentan fit und einsatzbereit ?

 
Momentan sind alle Spieler fit, bereit und heiß, um beim Europacup Vollgas zu geben.


Habt Ihr euch speziell auf dieses Event vorbereitet und falls ja wie seid Ihr mit der Vorbereitung bisher zufrieden ?
 
Wir stecken noch mitten in der Vorbereitung und werden erst eine Woche vor dem Event mit der Intensität zurückgehen. Bisher ist alles nach Plan gelaufen.

 
Nachdem ihr in replica uhren so jungen Jahren fast alles gewonnen habt was es zu gewinnen gibt, fällt es einem da schwerer sich fokussiert auf ein solches Event vorzubereiten ?

 

Überhaupt nicht ! Wir haben den Anspruch dauerhaft auf hohem Niveau zu spielen und unsere Titel wenn möglich zu verteidigen. Das fordert jedoch auch ein relativ hohes Trainingspensum und die Bereitschaft an Grenzen zu gehen.

Je näher solche Events rücken, desto größer wird die Motivation und Vorfreude im Team.